Logo WTI e.V. Logo WTI e.V.
Home Sitemap Suche Impressum Kontakt english

Brennstoffzellen-Systemplattform für spezielle Märkte (BSM)

In diesem Projekt wird ein Brennstoffzellensystem für den Leistungsbereich von 150 W bis 500 W entwickelt, das in speziellen Märkten, wie zum Beispiel

  • tragbare / netzferne Stromgeneratoren,
  • Energieversorgung von Leichtfahrzeugen / Flurförderfahrzeugen / Booten,
  • Notstromversorgung

kurz- bis mittelfristig vermarktet werden kann.

Es sollen neben Wasserstoff auch Brennstoffe eingesetzt werden, für die eine ausreichende Infrastruktur existiert bzw. leicht realisierbar ist. Für einige Anwendungen sind auch spezielle Brennstoffe mit hoher Speicherdichte (z. B. wasserreaktive Stoffe) vorgesehen.

Folgende wesentliche Entwicklungsaufgaben sind geplant:

  • Entwicklung zur Erhöhung der Lebensdauer auch unter Reformerbetrieb CO > 20 ppm
  • Wasserausschleusung (dampfförmig und flüssig)
  • theoretische und praktische Untersuchungen zur Luft- und Wasserkühlung
  • Systemauslegung für Minustemperaturen (Lagerung und Betrieb)
  • Auslegungen für maritime Umgebungsbedingungen (Filterauslegung hinsichtlich Aerosolen, Schräglagen)
  • Auslegung bzw. Modifizierung peripherer Systeme hinsichtlich Lebensdauer, maritimer Umgebung, Temperatur und Kosten
  • Hybridsystem für hohe Spitzenleistungen

An diesem Projekt arbeiten gemeinsam die Fachhochschule Stralsund, die argus electronic gmbh und die Heliocentris Energiesysteme GmbH sowie die Staxon Consulting GbR.